CDU Stadtverband Kehl

Unsere Stadt. Unsere Ideen. Unsere Zukunft.

22. Jun 2019

CDU-Fraktion aus Alpen zu Gast in Kehl

CDU-Fraktion aus Alpen zu Gast in Kehl

Niederrheiner besichtigen Europaparlament und machen Stippvisite bei Kehler CDU


Eine 35-köpfige Delegation der CDU-Gemeinderatsfraktion aus Alpen mit Bürgermeister machte eine Stippvisite bei der Kehler CDU. Am vergangenen Wochenende trafen sich die Kommunalpolitiker vom Niederrhein mit ihrem Bürgermeister Thomas Ahls mit Vertretern des CDU-Stadtverbands Kehl und der Gemeinderatsfraktion im Europa-Hotel zum Informationsaustausch. Die Reisegruppe hatte von Fronleichnam bis Sonntag auf ihrem alle zwei Jahre stattfindenden Fraktionsausflug ein straffes Programm: Besuch des Europaparlaments, Stadtführungen in Straßburg, Kehl und Colmar - und auch der Besuch bei der Kehler CDU.

Die beiden Bürgermeister, Oberbürgermeister Vetrano und Bürgermeister Ahls, stellten kurz ihre Städte vor, bevor die Fraktionsvorsitzenden Richard Schüler (Kehl) und Günter Helbig (Alpen) auf die Fraktionsarbeit eingingen.

Wovon die Kehler nur träumen können: Dank des nordrheinwestälischen Wahlrechts stellt die CDU-Fraktion im Gemeinderat von Alpen 18 von 32 Räten (Ratsherren und Ratsfrauen) sowie den Bürgermeister. In der Stadt mit vier Ortsteilen gibt es 16 Wahlbezirke. Je Wahlbezirk wird ein Rat durch Mehrheitswahl gewählt, die restlichen Sitze kommen über Reservelisten der Parteien zustande.

Auch die unterschiedlichen Schulsysteme in den beiden Bundesländern waren Thema. Für uns neu ist die Sekundarschule von der fünften bis zehnten Klasse und auch, dass die beruflichen Schulen in Nordrhein-Westfalen Berufskolleg heißen.

Ähnliche Probleme wie die Kehler gibt es auch in Alpen mit der flächendeckenden Ärzteversorgung im ländlichen Raum. Gestaunt haben die Gäste über das Kehler ÖPNV-Angebot mit der dichten Taktung der Verbindungen von Bus, Anruflinientaxi und Anrufsammeltaxi.

Nach einem fast zweistündigen Austausch hieß es für die Gäste vom Niederrhein Abschied nehmen - der Bus wartete zur Abfahrt nach Colmar.

Die Gemeinde Alpen liegt in der niederrheinischen Tiefebene nordwestlich von Duisburg etwa 45 km von der niederländischen Grenze entfernt. Sie besteht aus den Ortsteilen Alpen, Bönninghardt, Menzelen und Veen und hat etwa 12.700 Einwohner. Größter Betrieb in der Gemeinde ist der Global Player Lemken, der Spezialequipment für den Pflanzenbau anbietet.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen